Der WinzerDie Weingärten
Sortimentsliste
Familie
Presse
Termine
Philosophie
VinothekBezugsquellen
Weinbeisserei

 


 

T +43-2733 / 82 83
Weinstraße 45
3562 Mollands
wein@hagermatthias.at

>>Kamptal DAC Premiere

 

>>wine lines
(english)

Die Weine und ihre neuen Farben

Warum gelten Rotweine immer als schwer und voll, warum betrachtet man Weissweine immer als leicht und frisch, und warum gibt es bei Hager Matthias jetzt eine Blaue Linie und eine Braune Linie?

Seit dem Jahrgang 2003 unterscheidet der Kamptaler Winzer Matthias Hager seine Weine ganz prominent in Blau und Braun, ganz bewusst deshalb, weil gerade die Kamptaler Weine mehr Differenzierungen zu bieten als die Farbe des Weines.

Die Blaue Linie bedeutet nun: Jung, frisch, spritzig, fruchtig. Dazu gehören die Cuveés, Hias der Gemischter Satz, außerdem Veltliner und Riesling. Auch die anregend leichten Rotweine - Zweigelt und Blauburger bekommen das Etikett Blau, dank ihrer ausgesuchten Fruchtigkeit.

Die Blaue Linie möchte jung getrunken werden, d.h. zwischen der Abfüllung und etwa vier Jahren. Blau steht für attraktive Preislagen und für die Winzerische Bemühung, über die Jahrgänge hinweg unkompliziert Kontinuität zubeweisen. Blau wird übrigens ausschließlich mit Schraubverschluss angeboten, da dieser im Wettbewerb mit dem Plastikkorken entscheidende Qualitätsvorteile hat.


In der Braunen Linie findet der Kenner nun all die Weine, die ihren Charakter erst langsam offenbaren – beim genussvollen Trinken, im Wechselspiel mit verschiedenen Speisen und natürlich auch erst im Laufe der Jahre. Der mineralische Reichtum der Kamptaler Böden, die verschiedenen Kleinklimate der Weingärten und Matthias Hagers kostbarer Bestand an alten Reben bringt diese Weine hervor, die sich den Sommer über mehr plagen mussten als in anderen Weinbaugebieten – und die ihren Gehalt ebenfalls nur langsam offenbaren. Dazu gehören Weissweine, die an Gehalt und Komplexität mit vielen Rotweinen zu vergleichen sind und deren Tannin- und Mineralien-Komponenten ganz besonders charaktervolle Gaumenfreuden bereithalten. Auch stellt Matthias Hager in der Braunen Linie die Eigenheiten jedes Jahrgangs besonders heraus. Nicht nur Natur, auch Vinifizier-Kunst gibt der Braunen Linie Kontur. Zum Beispiel die Spontangärung, weitgehend natürliches Vinifizieren oder lange Maischestände. Zur Braunen Linie gehören die adligen Lagenweine, Alte Reben und Seeberg sowie Hager Weiss und Hager Rot.

für Skeptiker:

BLAU ist die Farbe des ungetrübten Himmels
Und des klaren Wassers einer Qu elle . Blau steht
für kühle Erfrischung, es wirkt königlich leicht und strömt fein und sensibel. Die klare Energie ist
voll transparenter Ruhe und Harmonie. Blau ist eher traditionell und elegant, trotzdem wirkt es kreativer als Braun.

 

 

BRAUN ist die Farbe der Baumrinde, der Erde. Braun steht für Erdverbundenheit wirkt verwurzelt, stark und voll in der Substanz. Bei Braun wird alles gemütlich, entspannt und warm. Braun ist reich an Natur, es ist der Nährstoff für neues Leben und Wachstum. Kraftvoll entwickelt das Braun sein Aroma.

www.schober-color-image.at